Interkulturelle Trainings

Skandinavien

Schweden, Ursprungsland von Abba und Astrid Lindgren, ist eine parlamentarische Demokratie und gehört laut den meisten Definitionen neben Dänemark, Finnland und Norwegen zu Skandinavien.

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Schweden sind traditionell eng, denn vor allem in Stockholm gibt es noch viele deutsche Gemeinden. Für Schweden ist Deutschland ein wichtiger Handelspartner und unsere soziale Marktwirtschaft der eigenen Wirtschaftsordnung sehr ähnlich. Der Führungsstil schwedischer Firmen ist meist von Teamwork und Selbstständigkeit geprägt, Mitarbeiter haben einen größeren Handlungsspielraum als in Deutschland.

Finnland akzeptiert als einziges skandinavisches Land den Euro als Zahlungsmittel. Auf geschäftlicher Ebene sind Finnen für eine hartnäckige Verhandlungsführung bekannt, weshalb ausländische Geschäftspartner so exakt wie möglich auf viele Fragen vorbereitet sein sollten.

Dänemark ist das kleinste der skandinavischen Länder und wird von Deutschen oft nur als Transitland gesehen. Eine Besonderheit ist, dass der Frauenanteil in Führungspositionen im Vergleich zu den Nachbarländern hier sehr hoch ist und auch eine Lohngleichheit besteht. Des Weiteren ist in diesem Land Understatement gefragt, denn die Dänen mögen es weder bei sich selbst noch bei anderen, mit ihren Fähigkeiten und Erfolgen anzugeben.

Einer der schlimmsten Faux-Pas in Norwegen ist es, sein eigenes Land zu kritisieren. Dies stößt bei den Norwegern auf Unverständnis. Bei Präsentationen sollte man für Abschlussfragen genug Zeit einplanen, da es in diesem skandinavischen Land als sehr unhöflich angesehen wird, einen Vortrag zu unterbrechen.


Themenauswahl:

1. Skandinavien: Im Wandel der Zeit

 

  • Die aktuelle Wirtschaftspolitik: Chancen, Risiken, Erfolgsfaktoren für deutsche Firmen

  • Klima, Religion und Mentalität

  • Werte und Einstellungen: Verhaltensweisen, Umgang in Gesprächen, Geschäftsklima

     

2. Die skandinavischen Länder und Deutschland im Vergleich

  • Geschichte

  • Gemeinsamkeiten Dänemarks, Norwegens, Finnlands und Schwedens

  • Politische Systeme

  • Kulturelle Unterschiede und Feiertage

  • Eigen- und Fremdwahrnehmung

  • Eckdaten im Vergleich

 

3. Unternehmenskultur

  • Business-Etikette

  • Business Small Talk

  • Mitarbeiterführung und Zusammenarbeit

  • Zeitmanagement und Umgang mit Regeln 

  • Kommunikationsstile und Präsentationen

  • Symbolik, Körpersprache, Signale

  • Umgang mit Kunden und Lieferanten

  • Verhandlungstaktiken

  • Geschäftsessen: Knigge und Konversationsthemen

     

4. Alltagskultur und Freizeit

  • Feste, Feierlichkeiten und Alkohol

  • Sportarten

  • Saunakultur

  • Museums- und Konzertbesuche