Interkulturelle Trainings

Türkei

TürkeiDeutschland und die Türkei verbinden vielfältige und intensive Beziehungen, die schon Jahrhunderte zurückreichen.

Die Beziehung beider Länder ist schon deshalb besonders, weil über drei Millionen türkischstämmige Bürgerinnen und Bürger in Deutschland leben. Weit über die Hälfte besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit.

Die Türkei gewinnt mit ihrer jungen Bevölkerung nicht zuletzt im Zuge der Verhandlungen zur EU-Erweiterung immer mehr an wirtschaftlicher Bedeutung – insbesondere für Deutschland! Deutschland ist der wichtigste Handelspartner der Türkei und mit einem Volumen von rund 8,5 Milliarden US-Dollar seit 1980 der größte ausländische Investor in der Türkei.

Die Zahl deutscher Unternehmen bzw. türkischer Unternehmen mit deutscher Kapitalbeteiligung in der Türkei steigt ständig.

Dieses interkulturelle Training zeigt auf, wie deutsche Firmen mit türkischen Partner erfolgreich zusammenarbeiten können.


Themenauswahl:

1. Türkei: Im Wandel der Zeit

  • Die aktuelle wirtschaftspolitische Türkei für deutsche Firmen: Chancen, Risiken, Erfolgsfaktoren
  • Land und Leute: Ausblicke auf Zusammenhänge zwischen Landesnatur, Klima, Religion und Mentalität, Reformen
  • Werte und Einstellungen: Verhaltensweisen, Umgang in Gesprächen, Geschäftsklima
  • Türkei und die EU

2. Türkei und Deutschland im Vergleich    

  • Kulturelle Unterschiede
  • Eckdaten im Vergleich

3. Türkische Unternehmenskultur  

  • Business-Etikette
  • Begrüßung und Vorstellung
  • Business Small Talk
  • Zeitmanagement und Umgang mit Regeln 
  • Kommunikationsstile (Höflichkeit, Indirektheit, Wortwahl)
  • Symbolik, Körpersprache, Signale
  • Gebrauch von Sprichwörtern
  • Verhüllte Botschaften
  • Von Freunden und Fremden: Die Bedeutung der Beziehungsebene im türkischen Geschäftsalltag 
  • Umgang mit Kunden und Lieferanten 
  • Verhandlungstaktiken
  • Geschäftsessen: Anekdoten und Geselligkeit

4. Sprachtraining 

  • Erste Schritte ins Türkische