Interkulturelle Trainings

Japan

Japan ist ohne Frage ein attraktiver Investitionsstandort für deutsche Firmen und nach China der zweitgrößte Handelspartner in der Region Asien-Pazifik. Aber auch umgekehrt ist Deutschland der wichtigste Handelspartner in Europa für das Land der aufgehenden Sonne.

Die seit nunmehr 150 Jahren bestehenden deutsch-japanischen Beziehungen sind als sehr eng und freundschaftlich bekannt. Um sie auch erfolgreich zu gestalten, sind einige Herausforderungen – insbesondere durch die kulturellen und sprachlichen Barrieren – zu meistern.

Unser interkulturelles Training soll Sie für grundlegende Wahrnehmungs-, Denk- und Verhaltensmuster in Japan sensibilisieren und Sie auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit vorbereiten. Zum Anderen werden Sie aber auch die wesentlichen Strukturen in japanischen Firmen im Vergleich zu Deutschland kennenlernen.


Themenauswahl:

1. Japan im Überblick

  • Größe, Einwohner etc.
  • Jahreszeiten
  • Familienleben und die Rolle der Geschlechter
  • Schule und Studium

2. Begrüßung, Vorstellung und Verabschiedung

  • Händeschütteln und Verbeugen
  • Reihenfolge
  • Visitenkarten

3. Einladung

  • Geschenke und Mitbringsel
  • Essen und Trinken
  • Feste und Feiern

4. Wesentliche Strukturen in japanischen Unternehmen im Vergleich zu Deutschland

  • Arbeitsanweisungen, Entscheidungsfindung und Gesichtsverlust
  • Sitzordnungen und Titel
  • Verbale und non-verbale Kommunikation
  • Hierarchien und ihre Bedeutung: Senioritätsprinzip, Prinzip der Teamverantwortung und Entscheidungsfindung