Fettnäpfchen

Stadien in Doha

DOHA SIGNATUR2

Für die Sportereignisse in den Vereinigten Arabischen Staaten werden utopische Summen in Milliardenhöhe ausgegeben (Bei der WM 2022 in Katar werden die Kosten für die Stadien, auf rund 5,8 Milliarden geschätzt).

Die Stadien bleiben allerdings nicht ungenutzt! Mit der FIFA ist abgeklärt, dass Teile von den Stadien an Entwicklungsländer gespendet werden. Ein Stadion soll demnach komplett abgebaut und in einem anderen Land neu aufgebaut werden.

[Quelle: http://botschaft-katar.de/wm-2022/stadien/ (Seitenaufruf: 16.10.2019)]

16.10.2019